Schimmel in der Wohnung: Alles, was Sie wissen müssen!

Schimmel im Schlafzimmer

Was schlimmeres, als Schimmel im Schlafzimmer kann es wohl nicht geben. Am Tag halten wir Menschen uns oft bis zu 8-9 Stunden im Schlafzimmer auf. Schlafzimmer haben bekanntlicherweise immer Fenster und sind daher Luftfeuchtigkeit von außen vermehrt ausgesetzt.

 

Haben Sie Schimmel im Schlafzimmer atmen Sie die Schimmelporen, die durch die Luft sausen, die ganze Zeit ein und Schimmel im Schlafzimmer kann für ihre Gesundheit sehr gefährlich sein. Jetzt ist handeln angesagt. 

 

Gründe für Schimmel können hier nun vielfältig sein. Ihr Schlafzimmer ist zu stark isoliert, die Feuchtigkeit kann nicht entfliehen und Sie lüften nicht richtig. Außerdem besteht die Möglichkeit, dass die Außenwände falsch isoliert sind und Feuchtigkeit durch die Wände kommt.

 

Handeln Sie bei Schimmel im Schlafzimmer schnell. Nutzen Sie unsere Tipps zum Thema Schimmel entfernen, wenden Sie sich an Experten, denn ihre Gesundheit könnte auf dem Spiel stehen. Ist der Schimmel im Schlafzimmer allerdings nur dünn und lässt sich gut wegwischen, dann reicht es, dass Sie in der Zukunft die Schimmelbekämpfung richtig durchführen.